Kadettengasse 19-23, A - 8041 Graz +43 (0) 50 248 013 office@hib-liebenau.at

 

 

 

 

5AB-Sommersportwoche am Millstätter See

Zusammen mit Frau Prof. Rauch, Herrn Prof. Tomitz, Herrn Prof. Mitterhuber und Frau Prof. Urdl-Baumkirchner verbrachten wir, Schüler und Schülerinnen der Klassen 5A und 5B, vier schöne Tage vom Sonntag, 02.07, bis zum Donnerstag, 06.07, am Millstätter See in Kärnten. Dort waren wir beim Familiengut „Ertlhof“, welches auch über einen Pool und einen kleinen Volleyballplatz verfügte, untergebracht. Wir konnten verschiedene Sportarten (Stand-Up Paddling, Segeln, Mountainbiking, Tennis, Beachvolleyball, Inlineskating, Surfen) ausüben. Im Vorfeld konnten wir zwei Aktivitäten wählen.


Am Sonntag fuhren wir um 9:00 Uhr los und kamen zum Mittagessen an. Danach konnten wir unsere Zimmer beziehen und gingen anschließend schon zu unseren ersten Sporteinheiten, die entweder am See oder in unmittelbarer Nähe stattfanden. Nach dem Abendessen lernten wir den Ort ein bisschen genauer durch einen Spaziergang kennen. In erster Linie war vor allem die Landschaft am See sehr idyllisch – ein wunderschöner Anblick!
Die nächsten Wochentage hatten wir regelmäßig vormittags und nachmittags Sportaktivitäten. Wir, die Schüler und Schülerinnen, wurden bald von den anwesenden Geographie-Lehrern in das spannende „Geocachen“ eingeführt, was eine Art moderne Schatzsuche mit dem Handy ist. Am Montag gingen wir am Abend in kleineren Gruppen „Geocaches suchen“ und konnten je nach App sieben oder acht Geocaches finden. Später am Abschlussabend am Mittwoch gab es die Siegerehrung dazu. Eine lustige Abwechslung für zwischendurch, die vielen von uns Spaß gemacht hat!
Leider regnete es öfters, jedoch machten wir stets das Beste daraus und vor allem der Mittwoch war sonnig und die Temperaturen sehr angenehm, sodass wir nach dem Mittagessen das Strandbad besuchten. Am Mittwochabend gab es noch zum Abschluss unserer Sportwoche von jedem Zimmer eine Performance in diversen Formen. Diese waren witzig zum Anschauen/Zuhören und zum Teil sehr kreativ, beispielsweise eine Tanzeinlage zu „Dancing Queen“, eine umgedichtete Form von „Der Erlkönig“, Scharade und mehr.
Am Donnerstag sind wir dann nach einer frühen Sporteinheit am Vormittag und dem Mittagessen wieder zurück nach Graz gefahren und beendeten somit unsere Reise. Für uns, Schüler und Schülerinnen, war es eine tolle, lustige und sportliche Woche!

Verfasst von Anna Steiner und Mariella Obrecht

Adresse

BG/BRG/BORG Graz-Liebenau (HIB)
A - 8041 Graz +43 50 248 013 office@hib-liebenau.at
Mo-Fr: 08.00 - 15.30

English FrançaisEspañolLingua LatinaРусскийItaliano