a 21 corona betreuungvormittagsbetreuung ab 15.02.2021

Liebe Eltern!

Ab Montag, 15. Februar 2021, werden die Schüler wieder im Präsenzunterricht sein. Da dies aber nur im Schichtbetrieb möglich ist, wird die Hälfte der Klasse immer zu Hause sein.
Für jene, die trotzdem eine Betreuung am Vormittag brauchen, bieten wir eine solche an. Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link:

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=viMTfhJPcUOaJi_QeOX_rM9etjOLdW9CiPSsI8Z2tx5UQjkzRzFNWkpEMk40ME5DMlBIUlI0NklXUS4u

Beachten Sie aber, dass nur jene Kinder in die Vormittagsbetreuung geschickt werden sollen, die unbedingt eine Betreuung brauchen. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 11.2.2021, 20 Uhr.

Wir werden ab nun die Erhebung jeden Dienstag für die darauffolgende Woche machen. Sollten Fragen auftauchen, dann können Sie mich per Mail oder telefonisch kontaktieren. Am Mittwoch bekommen Sie dann per Mail eine weitere Information bezüglich der Nachmittagsbetreuung ab 15. Februar 2021.

Liebe Grüße
Werner Lang

a corona antigentestungeneinverständniserklärung antigen-selbsttest

Lieber Eltern und Erziehungsberechtigte!

Hiermit möchten wir Sie noch einmal daran erinnern, dass Ihr Sohn/Ihre Tochter laut Anweisung des Bildungsministeriums in der kommenden Woche nur dann am Präsenzunterricht teilnehmen darf, wenn er/sie sich im Klassenverband einem COVID19-Antigen-Selbsttest unterzieht. Dazu bedarf es aber Ihrer schriftlichen Zustimmung.
Bitte übermitteln Sie uns diese Einverständniserklärung (Formular im Anhang!) noch im Lauf des Wochenendes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder geben Sie das unterschriebene Formular Ihrem Kind am Montag oder Mittwoch verlässlich mit.
Kinder, für die dieses Formular nicht vorliegt, dürfen nicht am Unterricht teilnehmen und müssen von den Eltern abgeholt werden.

Danke & liebe Grüße,
W. Svoboda.

 

a 20 corona unterrichtinformation zum unterricht ab 7.12.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Das Leitungsteam der HIB Liebenau hat versucht, die ministeriellen Vorgaben zum weiteren Verlauf des Unterrichts ab kommendem Montag und unsere lokalen Gegebenheiten und Ansprüche „unter einen Hut“ zu bringen. Was dabei herausgekommen ist, können Sie/könnt ihr dem angehängten Dokument entnehmen.

Eltern-Schüler*inneninformation >>>

a 20 lockdown dezemberelternbriefe zum zweiten lockdown

Anbei zwei Schreiben des Bundesministers zur aktuellen Situation an den Schulen:

Elternbrief 1
Elternbrief 2

a 20 corona bildungsdirektioncoronaampel der bildungsdirektion steiermark

Aktuelle Informationen der Bildungsdirektion sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.bildung-stmk.gv.at/service/informationen-coronavirus/coronaampel.html

 

a 20 corona testungeninformation zu coronatestungen an schulen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie ihr/Sie dem beiliegenden Schreiben (siehe Links im Anschluss) entnehmen könnt/können, plant die Bildungsdirektion für Steiermark in Umsetzung einer Vorgabe des Bildungsministeriums im ANLASSFALL COVD19-Testungen im Umfeld von Verdachtsfällen an den Schulen. Damit soll gewährleistet werden, dass möglichst wenig Störung im schulischen Tagesbetrieb eintritt, dass möglichst viel Schüler*innen möglichst lange im Unterricht an den Schule gehalten werden können und nur Schüler*innen mit bestätigten Infektionen und deren enge Kontaktpersonen in Quarantäne müssen.

a 20 coronaampel konsequenzencoronaampel: maßnahmen

Die je nach Ampelfarbe unterschiedlichen Mindestmaßnahmen im schulischen Bereich können hier nachgelesen werden. NB: Mittlerweile gilt unabhängig von der Ampelfarbe generelle Mund-Nasen-Schutz-Pflicht! (Stand: September 2020)

a 20 mundnasenschutz septverpflichtender mund-nasen-schutz

Betreffend das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Schule sei auf folgenden Auszug aus einem Schreiben der Bildungsdirektion Steiermark vom 11. September 2020 hingewiesen:

„Zusätzlich zu den in der Corona-Ampel für Schulen definierten Maßnahmen gilt ab Montag, 14.09.2020, für alle Personen im Schulgebäude außerhalb der Klassen- und Gruppenräume das verpflichtende Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung (MNS). Dies gilt im gesamten Innenbereich.“

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.