a 20 muellsammeln im park klmüllsammelaktion im schulpark

Die Religionsgruppe der 5C hat sich aufgemacht, um dem Müll am Schulgelände zu Leibe zu rücken.

„Es hat uns sehr überrascht, dass so viel Müll am Campus zu finden war. Eine böse Überraschung ereilte uns als eine riesige Spinne aus dem Müllsack herauskroch. Natürlich haben wir sie sofort in der Natur ausgesetzt.“ Philipp und Johannes


„Beim Müllsammeln ist uns aufgefallen, dass die Hecke bei der Laufbahn mit Müll überfüllt ist. Wir haben ungefähr 30 Bierdosen darin gefunden. Vielleicht liegt dies daran, dass sie die Grenze zur Straße ist und wahrscheinlich viel Müll von Außenstehenden hineingeworfen wird. Bei den Sportplätzen gab es tatsächlich weniger Abfall als wir erwartet hatten. Trotzdem gibt es noch Luft nach oben.“ Livia und Flora

„Wir waren dann doch sehr überrascht, wie viel Müll in unserem Park liegt. Wie zum Beispiel eine Radkappe, viel Styropor und viele Aluminiumdosen. Es war erschreckend.“ David und Simon


„Es war sehr erstaunend, wie viel Müll wir auf dem Schulgelände finden konnten. Obwohl wir nicht alles mitnehmen konnten, das wir gefunden haben, weil unser Müllsack nicht genug Platz hatte. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass in der Nähe des Ausgangs am meisten Müll ist, obwohl genug Mülleimer vorhanden wären. Vor allem Bierdosen und andere Getränkeflaschen nahmen viel Platz ein.“ Severin und Sebastian


„Wir suchten Müll beim Schulgebäude 2 und beim Internatsgebäude 1. Wir sind wirklich erschrocken, wie viel Müll wir am Ende in der Schule gefunden haben. Das meiste waren Kaffee- oder Joghurtbecher, wir fanden sogar ein Schutzglas für ein Handy, wo mir wirklich aufgefallen ist, was für unnötige Sachen die Umwelt verschmutzen. Ich werde ab jetzt jedem, der etwas auf den Boden wirft, sagen, dass er das aufheben soll, weil der Mülleimer so und so nur 3 Meter weiter weg steht.“ Zoe und Laura


„Wir haben beim Müllsammeln im Park festgestellt, dass mehr Müll herumliegt als wir dachten. Es hat uns auch erstaunt, dass der Großteil von dem Müll, den wir gesammelt haben, aus Plastik bzw. Verpackungen bestand. Wir haben sogar Scherben von Bierflaschen und Tellern gefunden.“ Ireen, Celina und Marie

a 20 muellsammeln im park 2 kl

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.