i 22 erasmus nizza fortbildung 4strukturierte lehrer:innenfortbildung nizza, august 2022i 22 eu finanz franz

Zusammen mit circa 250 weiteren Französisch-Lehrer:innen aus der ganzen Welt nahm MMag. Bea Natter vom 8. bis 13. August 2022 an einer strukturierten Lehrer:innenfortbildung an den Universités d’été von Francophonia in Nizza teil. In den Modulen: „Enquêtes interculturelles au service de la pensée entre les langues“ und „L'évaluation, un levier pour la réussite“ wurde dabei zusammen mit den Kolleg:innen an den Themen Interkulturalität, Leistungsevaluation, didaktische Konzepte und innovative Zugänge zur Verbesserung der mündlichen und schriftlichen Kompetenzen gearbeitet. Daneben gab es interessante Vorträge zu „L’empathie et les sciences cognitives: des apprentissages à la formation“ und ein „World Café“, bei denen die Zusammenhänge zwischen Neurowissenschaften und Fremdsprachunterricht bzw. unterschiedliche Zugänge zur Vermittlung von Französisch als Fremdsprache vorgestellt wurden.

 

Neben dem sehr dichten Kursprogramm gab es einen intensiven kulturellen Austausch, bei dem Nizza und benachbarte Orte besichtigt und vor allem die internationale Gemeinschaft gefeiert wurden. Als Höhepunkt fand eine interkulturelle Gala im CUM (Centre Universitaire Méditerranéen) statt, bei dem die Französisch-Lehrer:innen ihr jeweiliges Land präsentierten und die Gelegenheit hatten, über weitere fortführende Kooperationen zu diskutieren.


Es war eine sehr erfolgreiche und für die Unterrichtstätigkeit nachhaltige Lehrerfortbildung im Rahmen von Erasmus+.
Au revoir Nice et à bientôt j’espère!

i 22 erasmus nizza fortbildung 3 i 22 erasmus nizza fortbildung 2 i 22 erasmus nizza fortbildung