a 20 coronaampel rot

hb 21 nt einberufungen klunsere handballerinnen und handballer beim nationalteam

Dass sich das gezielte Training in den Sportakademien letztlich bezahlt macht, zeigen immer wieder die Einberufungen zum Nationalteam. Unter unseren Handballerinnen wurde Anna Moritz, Anna Beck und Alina Dotzler (NT Mädchen 2004) diese Ehre zuteil. Das männliche Team des Jahrgangs wird künftig durch Paul Kreidl, Lukas Schmid und Leon Bergmann verstärkt. Vervollständigt wird die Einberufung durch Romas Magelinskas als Trainer des NT 2002.

hb 20 bildhandballtraining einmal anders

Gewohntes Training war in den letzten Monaten kaum möglich -- aber davon ließen sich Trainer und Spieler der HIB Handballakademie nicht beirren und man fand durchaus kreative Wege, weiterhin aktiv zu bleiben.

Hier ein Video, welches in dieser Zeit entstand.

hb 19 erfolgreicher handballnachwuchs klerfolgreicher handballnachwuchs

Höchst erfolgreich waren unsere Handballerinnen und Handballer der 1. Klassen beim Steirischen Handballschulcup am 3.12. in der ASVÖ Halle. Unsere 4 Teams der 1A, 1B, 1D und 1E Klassen erreichten bei insgesamt 28 Mannschaften aus der gesamten Steiermark sowohl bei den Mädchen als bei den Burschen den Einzug ins Finalspiel und unterlagen dort nur knapp den Teams aus Bruck und dem BG/BORG Oeversee. Außerdem belegten unsere Teams einen 3. und einen 12. Platz.
Bei der Siegerehrung kam es zur Begegnung mit den ehemaligen HIB Schülern Daniel Dicker und Thomas Eichberger, die beide im aktuellen Männernationalteam stehen und für die Heim-Europermeisterschaft im Jänner 2020 trainieren.

hb 19 ifs qualifikation 1 klhib handballerinnen qualifizieren sich für schulweltmeisterschaft

Große Freude herrscht in der Handballakademie der HIB Liebenau. Beim Qualifikationsturnier für die Schulweltmeisterschaft im Sommer nächsten Jahres gewannen die Mädels von Akademietrainerin Lolita Magelinskas das Entscheidungsspiel gegen das BG/BORG Bad Vöslau mit 28:24 und erreichten damit die WM Teilnahme in Belgrad. Beste Werferinnen waren Ivana Nikolic (11 Tore) und Lisa Spalt (10 Tore).

hb 19 int erfolgeinternational erfolgreiche hib-handballerinnen

Anna Albek wurde mit Ungarn Jugendeuropameisterin bei den U19-Meisterschaften im Juli. Sie war in ihrem Team die beste Torschützin und beendete damit eine für sie sehr erfolgreiche Saison, in der sie auch in der höchsten österreichischen Liga zweitbeste Torschützin war.
Lisa Spalt und Ivana Nikolic sind derzeit in Slowenien bei den U17-Europameisterschaften im Einsatz und erreichten nach Siegen gegen Rumänien und die Slowakei den Einzug in die Hauptrunde und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr.

Herzlichen Glückwunsch Anna! Alles Gute Lisa und Ivana für die weiteren Spiele!

hb 19 handballmeisterschaften klglanzleistung bei österreichischen handballmeisterschaften

Einen großartigen 2. Platz erreichten die HIB Handball Burschen bei den ÖMS am vergangenen Wochenende in der Grazer ASVÖ Halle. Nach Siegen gegen Schwaz und den Meister des Vorjahres Krems standen unsere Burschen den Fivers aus Wien im Finale gegenüber.

Beide Teams lieferten sich vor begeistertem Publikum ein packendes Match auf Augenhöhe mit allen Feinheiten, die Handball zu bieten hat: Tempo, Technik, Kampf, Emotionen. Nach 2 Mal 20 Minuten stand das Match 12:12 und es ging in die Verlängerung, in der nach 2 Mal 5 Minuten die Wiener mit 15:14 knapp die Nase vorn hatten.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Burschen, von denen mit Kilian Schranz (bester Rückraum Mitte), Milan Seebacher (bester Rückraum rechts) und Niklas Maschutznig (bester linker Flügel) gleich 3 Spieler ins "All Star Team" gewählt wurden.

hb 19 dicker wm klabsolventen der hib handballakademie spielen bei der handball wm in dänemark

Die Absolventen unserer Handballakademie, Daniel Dicker und Sebastian Spendier, spielen in diesen Tagen im Österreichen Nationalteam bei der Handball WM in Dänemark/Deutschland.

hb 18 Moskaureise 2 klspannende tage in moskau – hib handballakademie besucht russische partnerschule

Endlich war es soweit! Nach einer fast einjährigen Vorbereitungszeit konnte am Freitag, den 23.03., dem letzten Schultag vor den Osterferien, pünktlich um 5:30 Uhr die Reise beginnen. 28 Schüler der Handballakademie (5BS, 6BS und 7BS Klassen) begleitet von Ihren Trainern Lolita und Romas Magelinskas, sowie Akademieleiter Georg Rothenburger standen bereit zur Abfahrt – mit dabei als Ehrengäste Direktor Josef Müller und „HIB Handball“ Obmann Wolfgang Pacher.

Einladung zum „Tag der offenen Tür“ in der Handballakademie der HIB Liebenau am Donnerstag, den 07.12.2017

Liebe Eltern! Liebe Handballerinnen und Handballer!

Der Sportzweig der HIB Liebenau Graz veranstaltet am Donnerstag, den 07.12.17 einen „Sporttag der offenen Tür“. Dazu möchten wir alle interessierten Nachwuchs Handballer und Handballerinnen, sowie deren Eltern und bzw. Trainerinnen einladen.

> > > Einladung als PDF (bitte hier klicken)

 

hb 17 staatsmeister mju18 3HIB Handballer gewinnen Staatsmeistertitel in der MJU18


Bei den Handball-Staatsmeisterschaften der MJU18, die am Pfingst-Wochenende in Graz stattgefunden haben, gewinnen unsere Burschen mit einer sensationellen Leistung den Staatsmeistertitel.

 

hb 16 magelinskas romasRomas Magelinskas

10.04.1968, Litauen

 

- Diplomsportlehrer, Handballtrainer

- seit 1995 österreichische A-Lizenz Trainer

 

- ehemaliger litauischer Juniorenteamspieler
- litauischer Meister
- 12-facher litauischer Nationalteamspieler
- 1992–2003 Profispieler
- 1999: als Spieler Vizemeister und Cup Gewinner mit „PTA Wien Margareten“

- seit 2002: HLA-Trainer
- 2004/05 und 2005/06 Trainer des Jahres
- mehrmalige Vizemeister und Cupsieger mit „Fivers Margareten“;
- ÖHB Junioren-Teamtrainer Jahrgang 84’ (7. Platz bei Junioren EM), 88’ (10. Platz bei Junioren EM) und Jahrgang 96’
- 2010-2011 Coach bei Männer NM, Teilnahme bei WM in Schweden

hb 16 magelinskas lolitaLolita Magelinskas

 * 29.02.1968, Vilnius

 

- Diplomsportlehrerin, Handballtrainerin
- seit 1995 österreichische A-Lizenz Trainerin

 

- ehemalige litauische-Juniorenteam und Spielerin
- litauische-Nationalteamspielerin

 

- 1988 – 2001 Profispielerin (mehrmalige litauische Meisterin, 17 Jahre WHA-Spielerin)
- 1998 Handball-Champions League Gewinnerin mit Handballklub „Hypo Niederösterreich“

- Vereins-Europameister als Jugendtrainerin mit „Hypo Niederösterreich“
- 12 x Jugend Staatsmeisterin (mit verschiedenen Altersklassen)
- ÖHB Juniorinnen Teamtrainerin Jahrgang 88 (2 x Qualifikation und EM-Teilnahme)
- 13 Jahre WHA-Trainerin

nachricht senden

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.