a 17 oekolognachhaltig in die zukunft – hib liebenau tritt ÖKOLOG bei

Das Schulnetzwerk ÖKOLOG ist seit bereits mehr als 15 Jahren darum bemüht, die Themen Nachhaltigkeit, Umweltbildung, Schulklima oder auch Gesundheit im Alltag der teilnehmenden Schulen dauerhaft zu etablieren. Um mit der Zeit zu gehen und einen kleinen Beitrag für die Umweltbildung an Österreichs Schulen zu leisten, ist nun auch unsere Schule dem guten Beispiel gefolgt und diesem Netzwerk beigetreten. Durch die Größe unserer Schule und die vielfältigen Möglichkeiten, die unser Gelände wie auch die motivierten Lehrkräfte bieten, werden wir in Zukunft versuchen die Umweltbildung in unserem Schulalltag zu verankern bzw. darauf aufmerksam machen.

a 16 erstehilfekursoberstufeerste-hilfe-kurs


Auch heuer gibt es wieder einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs für OberstufenschülerInnen (ausgenommen S-Klasse). Dieser wird voraussichtlich an zwei Freitagnachmittagen oder einmal Freitagnachmittag und Samstag stattfinden, kostet 10€ und gilt natürlich für den Führerschein.
Bei Interesse schicke ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

a 17 parkverbotparkverbot in der kadettengasse

Da die Polizei in den letzten Wochen das neu eingerichtete Halte- und Parkverbot in der Kadettengasse vor der Schule mit Nachdruck kontrolliert, wird auf folgendes hingewiesen:


• Alle mehrspurigen Fahrzeuge, die hier in den Abschleppzonen stehen, werden ausnahmslos angezeigt und abgeschleppt.
• Alle einspurigen Fahrzeuge, die in den Abschleppzonen stehen, werden jedenfalls angezeigt.


Bitte achtet darauf, dass in diesen Bereichen nicht mehr geparkt werden darf!


Darüber hinaus sollten Mopeds auch nicht vor dem Eingang zum benachbarten Restaurant abgestellt werden!

a 17 Rom startROMA AETERNA – 8abs in der ewigen stadt


„Ja, ich bin endlich in dieser Hauptstadt der Welt angekommen … Nun bin ich hier und ruhig und, wie es scheint, auf mein ganzes Leben beruhigt. Denn es geht, man darf wohl sagen, ein neues Leben an, wenn man das Ganze mit Augen sieht, das man teilweise in- und auswendig kennt“ (Goethe, Italienische Reise). Unvergessliche Eindrücke und Begegnungen prägten nicht nur Goethe während seines Aufenthalts in Rom, sondern auch die höchst interessierten Lateiner der 8A, 8B und 8S. Als Organisatoren bedanken wir uns herzlich bei dieser phantastischen Gruppe!

Prof. Eva und Ludwig Fladerer, Prof. Isolde Kurzmann-Penz

Für eine größere Ansicht auf das Foto klicken!

a 17 fellpflege biosammlung 1

fellpflege für die biosammlung

Die zoologische Sammlung an der HIB-Liebenau kann sich sehen lassen. Angesichts der über 200 Stopf- und Flüssigpräparate, die wir unser Eigen nennen dürfen, kann man durchaus von einem naturgeschichtlichen Museum im Kleinformat sprechen. Amsel, Drossel, Fink und Star sind in dieser Kollektion ebenso vertreten, wie wertvolle Belege der in Österreich nach der Roten Liste stark gefährdeten Hornotter oder der mittlerweile akut vom Aussterben bedrohten Blauracke.

17 a sommerfest 00hib schulsommerfest 2017

 

Diesmal fand das Schulsommerfest am Dienstag, dem 4. Juli 2017 statt. Wie man an den Fotos erkennen kann, ein voller Erfolg.

a 17 pfeil1 HIBAnmeldung für die 1. Klasse und das Oberstufenrealgymnasium (Sport- und Ballsportklassen) im Schuljahr 2017/2018

 

Die Anmeldungen für das nächste Schuljahr können in der Zeit von 27.2. – 10.3.2017 jeweils von 08.00 bis 15.00 Uhr in der Direktion des BG/BORG Graz-Liebenau (HIB) durchgeführt werden.

 

 

 

a 16 vertrag olympiaschule moskau1 kleinСотрудничество с московской олимпийской школой – образовательный центр №1953 «Москва-98» закреплено договором

 

После двухлетних переговоров наконец состоялось торжественное подписание договора о сотрудничестве между Федеральной гимназией ХИБ Либенау и московской олимпийской школой «Москва 98». Благодаря этому договору, с одной стороны, ученики, педагоги, трениры смогут принимать участие в индивидуальном обмене и делиться инновациями. С другой стороны, договор даёт возможность российским ученикам окончить австрийскую школьную программу, сдав экзамен в форме Матуры. В дальнейшем в рамках двухстороннего сотрудничества запланированно создание кабинета русского языка в нашей школе, о техническом и учебном оборудовании которого, позаботится московская школа.

Договор был подписан 21.11.2016 в нашей школе директором Йозефом Мюллером и директором московской школы №1953 «Москва 98» Александром Петровичом Барановским. При подписании договора присутствовали высокопоставленные чиновники министерства образования федеральной земли Штирии и города Граца: директор регионального школьного совета Вольфганг Роубаль, инспектор регионального школьного совета Герхард Сихорш и руководитель спорта федеральной земли Герхард Пайнхаупт, а также администратор Вальтер Майер, руководитель школьного пансиона Вернер Ланг, Вильфрид Свобода и все преподаватели русского я

 

a 16 vertrag olympiaschule moskau3 klein a 16 vertrag olympiaschule moskau4 klein a 16 vertrag olympiaschule moskau2 klein

 

 

Zum Seitenanfang