a 17 ballarina quali kleinHIB Liebenau qualifiziert sich für das BALLARINA-Landesfinale 2017

Mit einer souveränen Vorstellung qualifizierte sich eine Auswahl von Schülerinnen unserer 1. & 2. Klassen  für das BALLARINA Landesfinale – das ist ein Fußballturnier für Mädchenmannschaften.

Die Vorrunde beendete man nach Siegen über das Privatgymnasium Ursulinen (5:0), die NMS Hitzendorf (4:0) sowie die NMS Klusemann (2:1) als Gruppenerster, ehe man im Halbfinale das Team der GIBS mit 2:0 schlagen konnte. Der Einzug ins Finale bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für das Landesfinale im Juni. Das Endspiel selbst verloren unsere Mädels hauchdünn gegen das BG/BRG Seebacher nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit schließlich im Penaltyschießen mit 3:1. Darüber hinaus glänzte Marie-Christin Fleischhacker mit 11 von 13 geschossenen Toren!

Im Bild:

Stehend von l.n.r.: Julia Kriegl , Sarah Osagiede, Michelle Wunderl, Stefanie Vogt, Mag. Andreas Pichlbauer

Hockend von l.n.r.: Adelina Muric, Aimee Rieser, Marie-Christin Fleischacker

a 17 eurolingua russ 1 kleinLandessieg und 4x Gold für Russisch: Grandiose Leistungen bei Switch und Eurolingua 2017


Bei den diesjährigen Switch-Wettbewerben und der Eurolingua haben unsere Russisch-Schülerinnen und -Schüler ihr ganzes Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt und wurden dafür mit insgesamt 10 Auszeichnungen belohnt.
Bereits im Rahmen des Vorbereitungskurses haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch ihren Fleiß und ihre Motivation ausgezeichnet und es ist hocherfreulich, dass dieser Einsatz solche Früchte getragen hat.

Wir gratulieren ganz herzlich! Сердечно поздравляем!

a 17 pfeil1 HIBAnmeldung für die 1. Klasse und das Oberstufenrealgymnasium (Sport- und Ballsportklassen) im Schuljahr 2017/2018

 

Die Anmeldungen für das nächste Schuljahr können in der Zeit von 27.2. – 10.3.2017 jeweils von 08.00 bis 15.00 Uhr in der Direktion des BG/BORG Graz-Liebenau (HIB) durchgeführt werden.

 

 

 

a 16 vertrag olympiaschule moskau1 kleinСотрудничество с московской олимпийской школой – образовательный центр №1953 «Москва-98» закреплено договором

 

После двухлетних переговоров наконец состоялось торжественное подписание договора о сотрудничестве между Федеральной гимназией ХИБ Либенау и московской олимпийской школой «Москва 98». Благодаря этому договору, с одной стороны, ученики, педагоги, трениры смогут принимать участие в индивидуальном обмене и делиться инновациями. С другой стороны, договор даёт возможность российским ученикам окончить австрийскую школьную программу, сдав экзамен в форме Матуры. В дальнейшем в рамках двухстороннего сотрудничества запланированно создание кабинета русского языка в нашей школе, о техническом и учебном оборудовании которого, позаботится московская школа.

Договор был подписан 21.11.2016 в нашей школе директором Йозефом Мюллером и директором московской школы №1953 «Москва 98» Александром Петровичом Барановским. При подписании договора присутствовали высокопоставленные чиновники министерства образования федеральной земли Штирии и города Граца: директор регионального школьного совета Вольфганг Роубаль, инспектор регионального школьного совета Герхард Сихорш и руководитель спорта федеральной земли Герхард Пайнхаупт, а также администратор Вальтер Майер, руководитель школьного пансиона Вернер Ланг, Вильфрид Свобода и все преподаватели русского я

 

a 16 vertrag olympiaschule moskau3 klein a 16 vertrag olympiaschule moskau4 klein a 16 vertrag olympiaschule moskau2 klein

 

 

a 16 sommerfest

hib sommerfest 2016 - samstag, 2.7.2016, ab 10 Uhr

 

Programm >>>

Zum Seitenanfang