a 20 landesquiz pol bildung kldreifacher erfolg beim landesquiz politische bildung – philipp hroch (4c) am weg zum bundesquiz in vorarlberg

Zum Landesquiz Politische Bildung, welches Anfang März im Grazer Landhaus ausgetragen wurde, entsandten zahlreiche Schulen der Steiermark ihr je zwei Besten der schulinternen Vorausscheidungen. In den Bereichen AHS Unter- und Oberstufe wurde das BG/BORG HIB Liebenau durch Philipp Hroch und David Töfferl (4C) sowie Thomas Bernhard und Ulrich Schütze (8A) vertreten.
In den Vorrunden konnten sich Philipp, David und Thomas gegen Dutzende der politisch versiertesten Schülerinnen und Schüler unseres Landes durchsetzen, womit in jedem der drei Finalteams (bestehend aus je einem Vertreter bzw. einer Vertreterin der NMS, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, BHS, BMS und Berufsschule) ein Stückchen HIB steckte.

Im Finale warteten nun 13 Runden auf unsere Schüler – gespickt mit Fragen von hohen Vertretern des Bundesheers, des Katastrophenschutzes, der Wirtschaftskammer, sowie eines Verfassungsrechtsexperten und gar eines ehemaligen Mister Austrias und Social-Media-Experten. Mit ihren binnen weniger Minuten vorbereiteten Reden zum Thema Klimaschutz stellten die Schüler wohl gar so manche Berufspolitiker rhetorisch in den Schatten.
Am Ende lag das Team rund um Philipp Hroch in Führung und wird nun Ende März für die Steiermark in Vorarlberg nach dem Bundessieg streben.
Höchste Anerkennung und Gratulationen all jenen, die im Rahmen dieses Wettbewerbes Kenntnisse und Fertigkeiten bewiesen, welche ein Gros der Zuschauer wahrhaft staunen ließen. Vor allem aber, herzliche Glückwünsche an unsere Vertreter beim Landesquiz, David, Philipp, Thomas und Ulrich!

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.