zeitdarstellung


Eine Uhr erinnert uns an das ständige Verstreichen von Zeit. Mit Kalender teilen wir sie in Tage, Wochen und Monate ein. Wir alle wissen aber, dass ein Tag aus subjektiver Sicht einmal schneller, einmal langsamer vergehen kann. Was ist Zeit? Wie wird Zeit sichtbar? Welche Rolle spielt sie für Werke der zeitgenössischen Kunst? Die SchülerInnen der 8a setzten sich mit diesem Thema auseinander. Amir Hmissi versuchte den Ablauf eines gewöhnlichen Tages durch das Aufnehmen von Selfies im Abstand von 5 Minuten zu dokumentieren. Dabei stellte er fest, dass es viel Zeit war, die er damit verbrachte, den nächsten Selfie-Moment nicht zu verpassen.